Der Erlenhof

Islandpferde in Essen


Pension

Auf dem Erlenhof sind momentan rd. 45 Isländer, zwei Aegidienberger und ein Dülmener ständig zu Hause.

Stuten und Wallache sind in getrennten Herden untergebracht.

 

Im Sommer stehen die Pferde tagsüber im Offenstall. Dort können sie sich unterstellen und bekommen zum Knabbern Stroh. Die Nacht verbringen sie dann auf der Weide.

 

Im Winter stehen die Pferde auch nachts im dann eingestreuten Offenstall. Gefüttert wird dreimal am Tag mit Silage und Heu. Hierbei wird darauf geachtet, dass jedes Pferd ausreichend Futter bekommt.

 

Kraftfutter verabreicht jeder Reiter nach den Bedürfnissen seines Pferdes. Der Erlenhof stellt in der Futterkammer spezielles Islandmüsli und Hafer bereit.

 

Für kranke Pferde sind kurzzeitig auch Boxen vorhanden.

 

Auch Gastpferde (für Unterricht / Kurse oder Urlaub) sind auf dem Erlenhof willkommen. Hierfür stehen separate Paddocks und ggf. eine Box zur Verfügung.